12.-13. Februar 2022: Shuai Jiao-Seminar mit Antonio Langiano und Alessio Pasciulli

Hallo Sportsfreunde, im Februar findet das nächste Seminar mit Meister Antonio Langiano und Alessio Pasciulli statt. Meister Antonio ist Träger des Schwarzen Gürtels 7. Grades der Chinese Martial Arts Shuai Jiao Association (Taiwan) und direkter Schüler von Chang Dawei (Enkel von Chang Tung Sheng und Instructor an der Central Police University of Taiwan). Er ist Mitbegründer und Präsident der Europäischen Shuai Jiao Union und hat sich zur Aufgabe gemacht, Shuai Jiao in Europa zu entwickeln. Sein Schüler Alessio lernt Shuai Jiao seit seiner Kindheit, ist ein erfolgreicher Wettkämpfer und hat die Weltmeisterschaft 2013 in China gewonnen.

Wir freuen uns sehr, unsere Freunde in Deutschland begrüßen zu dürfen, um Shuai Jiao zu unterrichten. Das Seminar findet in der Kampfkunstschule Yen in Erkrath statt und wird vom World Fight Sport & Martial Arts Council Germany (WFMC) und der Wushu San-Shou Association Germany (WSAG) unterstützt. Das Seminar richtet sich an alle die Baoding Shuai Jiao lernen wollen. Bei Interesse sendet uns eine unverbindliche E-Mail an info@shuaijiao.de. Danke und Grüße!

Zeit: 12. Februar, 9:30-12:20 / 14:30-17:30 Uhr, 13. Februar, 9:30-12:30 Uhr

Ort: Kampfkunstschule Yen, Willbeckerstr. 87-89, 40699 Erkrath

Dozenten: Antonio Langiano (7. Grad Schwarzgurt der Chinese Martial Arts Shuai Jiao Association, Präsident der ESJU), Alessio Pasciulli (3. Grad Schwarzgurt Chinese Martial Arts Shuai Jiao Association, Vizepräsident der ESJU, Welt- und Europameister)

Kosten: 80 € für beide Tage, 60 € für Samstag, 40 € für Sonntag